Klaus Fußmann


Über den Künstler

Klaus Fußmann (* 24. 3. 1938 )

 

Der Villa Romana – Preisträger Klaus Fußmann gehört zu den bedeutenden zeitgenössichen Künstlern in Deutschland.  Sein expressiver Malstil und der temperamentvolle Umgang mit Farbe begeistert immer wieder einen großen Liebhaberkreis. Fußmann lebt und arbeitet sowohl in Berlin als auch auf seinem Anwesen an der Flensburger Förde wo eine Vielzahl seiner Bilder entsteht.


Aquarell/Gouache/Pastelle

Fußmann -Sommerblumen

Sommerblumen

Gouache und Aquarell 1996
  36 x 46  cm

 

Fußmann - Wolken über Holstein

Wolken über Holstein

Aquarell 2001

55 x 65 cm

Fußmann -Raps Gelting Mole

Raps Gelting Mole

Aquarell/Gouache

42 x 59 cm

 


Fußmann - Iris und Rittersporn

Iris und Rittersporn

Gouache und Aquarell 2016
  21 x 30 cm

 

Fußmann -Herbstblumen

Herbstblumen

Aquarell/Gouache 2017

25 x 34 cm

 

Fußmann -Sonnenblumen und Gladiolen

Sonnenblumen und Gladiolen

 Gouache u. Aquarell

21 x 30 cm

 


Fußmann - Vergißmeinnicht

Vergißmeinnicht

Gouache und Aquarell 2017
10 x 15 cm

 

Fußmann - Blumen auf Tischdecke

Blumen auf Tischdecke

Gouache und Aquarell
72x 85 cm

Fußmann - Anemonen

Anemonen

Gouache und Aquarell 2017

26 x 35 cm


Klaus Fußmann - Segler auf der Förde

Segler auf der Förde

Aquarell/Gouache

44 x 58 cm


Ölgemälde

Fußmann - Landschaft bei Goldhöft

Landschaft bei Goldhöft

Öl/Leinwand 2017

34 x 36 cm

 

Fußmann - Rapsfeld

Rapsfeld

Öl/Leinwand 2016
48 x 51 cm

Fußmann- Abend über Düstnishy

Abend über Düstnishy

Öl/Leinwand 2017

24 x 34 cm


Grafiken/Sonstiges

Fußmann - Erinnerung an Atelier Nachodstraße

Erinnerung an Atelier Nachodstraße

Farblithografie 1973

Fußmann - Elbphilharmonie

Elbphilharmonie

Linolschnitt 2015
15 x 21 cm

Fußmann - Hafen Gelting

Hafen Gelting

Linolschnitt 2004
66 x 80 cm; inkl. Rahmen


Fußmann - Mohn und Vergissmeinnicht

Mohn und Vergissmeinnicht

Linolschnitt 2015
15 x 20 cm

verkauft

Fußmann - Rosen

Rosen

Linolschnitt 2002
54 x 60 cm;  inkl. Rahmen

Fußmann - Frühjahr bei Bobeck

Frühjahr bei Bobeck

Linolschnitt 1999



Klaus Fußmann